header1.gif
www.dsp-zt.at Home arrow projekte arrow Hochbau arrow Wohnen und Remise
Wohnen und Remise | drucken |
Det_WohnRem_lio Det_WohnRem_reo
   
Det_WohnRem_liu Det_WohnRem_reu
   

 

Mehrfachnutzung eines Straßenbahnareals

Am Areal der Straßenbahnremise am Joachimsthalerplatz mit Betriebsgebäuden aus der Jahrhundertwende wurde eine bemerkenswerte Mehrfachnutzung realisiert.

Dabei wurde unter der Planung von Architekt E.M. Kopper der von den Wiener Linien genutzte Remisenbereich auf den Kernbereich im Erdgeschoß konzentriert. Daneben und darüber sind insgesamt knapp 300 Wohnungen situiert.  

 

Allgemeine Projektsdaten

Bauherr: GESIBA Gemeinnützige Siedlungs- und Bauaktiengesellschaft
BMG Wiener Stadtwerke Beteiligungsmanagement GmbH
Standort: 1160 Wien, Joachimsthalerplatz / Maroltingergasse /Montleartstraße / Rankgasse
Errichtungskosten:
EUR 44,6 Mio (davon Rohbau EUR 22,3 Mio)
Bauzeit: 10/1996 bis 2/2001
Planungsleistungen: Statisch-konstruktive Bearbeitung
Zusatzleistung: Baustellenkoordination ab Juli 2000
Prüfingenieur gemäß BO für Wien für Teilbereiche