header1.gif
www.dsp-zt.at Home arrow projekte arrow sonderprojekte arrow Lärmschutzwand Theodor-Körner-Hof
Lärmschutzwand Theodor-Körner-Hof | drucken |
det_lsw_lio det_lsw_reo
   
det_lsw_liu det_lsw_reu
   
Systematische Lärmsanierung von innerstädtischen Wohnvierteln
Im Rahmen des Projektes sylvie "Systematische Lärmsanierung von innerstädtischen Wohnvierteln" wurde ein Pilotprojekt für den Lärmschutz des Theodor-Körner-Hofes entwickelt und ein Verhandlungsverfahren mit wettbewerbsähnlichem Charakter ausgeschrieben. Neben der übergeordneten städtebaulichen Einbindung wurde dabei für die annähernd orthogonal zum Gürtel angeordneten, abzuschirmenden Innenhöfe des Theodor-Körner-Hofes das zu erreichende Lärmdämmmaß mit mindestens 20 dB definiert.

 

Allgemeine Projektsdaten

 

Bauherr: Magistrat der Stadt Wien
Magistratsabteilung 29 – Brückenbau und Grundbau
1160 Wien, Wilhelminenstraße 93
Lage: 1050 Wien, Margaretengürtel 62 – 74
Baukosten: 
3,5 Mio. Euro brutto
Bauzeit: 7/2006 – 5/2007
Architekt: Dipl.-Ing. Andreas Treusch
Leistungsumfang: Statisch-konstruktive Prüfung
Zusatzleistungen: Beratendes Mitglied der Jury, Laufende Budgetkontrolle, Führung des Bausonderkontos, Prüfingenieur im Sinne der BO für Wien für Teilbereiche